Close

Holzsäulen Kantinentische, Tischsäule rund oder rechteckig

Beschreibung

Holzsäulen Kantinentische, runde (SN-30267) oder rechteckige (SN-30354) Ausführung der Tischsäule. Holzsäulen auch als Doppelsäule für größere Tischplatten.

Holzsäulen Kantinentische, Tischsäule rund Holzsäulen Kantinentische Tischsäule rechteckig

Kantinentische mit Holzsäulen, die Tischsäule in rund oder rechteckig.

Kantinentische SN-30267 Holzsäulen, runde Tischsäule:

Der Tisch ist als Mittelsäulentisch mit einer oder zwei Rundsäulen gefertigt. Die Grundkonstruktion ist ein aus Vollmetall und Holz gefertigtes Tischgestell mit Massivholzsäulen und aufgelegter Tischplatte. Die Gestellkonstruktion besteht aus einer Stahlbodenplatte/Edelstahl. Die Bodenplatte ist mit zwei 60 mm hohen Rundrohrstutzen zur Aufnahme der Holzsäulen versehen. Die Holzsäule besteht aus Buche Massivholz und hat einen Durchmesser von 120 mm. Die Säule hat am oberen Ende eine 35 mm Multiplexplatte als Auflage für die Tischplatte. Holzsäule, Stutzen, Multiplexplatte und Bodenplatte sind mit einer innenliegenden Gewindestange und Schlossschrauben kraftschlüssig miteinander verbunden. Die Tischplatte wird mit der Aufnahmeplatte des Gestells verschraubt. Die Edelstahlflächen sind matt geschliffen und gebürstet. Die Bodenplatte ist mit vier runden Verstellgleitern aus Kunststoff oder Aufschlagkappen aus Kunststoff versehen. Tischplattenmaße, Breite 80 – 200 cm, Tiefe 60 – 80 cm, Höhe 74.

Kantineneinrichtung, runde Holzsäulentische

Doppelsäulentisch für Kantine rund Sockel des Säulentisch 30267

Säulentisch SN-30354, Säule rechteckig:

Die Grundkonstruktion ist ein aus Vollmetall und Holz gefertigtes Tischgestell mit aufgelegter Tischplatte. Die Gestellkonstruktion besteht aus einer Stahlbodenplatte/Edelstahl. Die Bodenplatte ist mit einem 60 mm hohen Vierkantstutzen zur Aufnahme einer Holzsäule versehen. Die Holzsäule besteht aus Buche Massivholz und hat die Größe von 120 x 120 mm. Die Säule hat am oberen Ende eine 35 mm Multiplexplatte mit Bohrungen als Auflage für die Tischplatte. Holzsäule, Stutzen, Multiplexplatte und Bodenplatte sind mit einer innenliegenden Gewindestange und Schlossschrauben kraftschlüssig miteinander verbunden. Die Tischplatte wird mit der Aufnahmeplatte des Gestells verschraubt. Die Edelstahlflächen sind matt geschliffen und gebürstet. Die Bodenplatte ist mit Verstellgleitern oder Aufschlagkappen aus Kunststoff versehen. Maße, Tischplattenbreite 80 – 200 cm, Tischplattentiefe 60 – 80 cm, Höhe 74 cm.

Kantineneinrichtung, rechteckige Holzsäulentische

Doppelsäulentisch für Kantine, rechteckig Sockel vom Säulentisch 30354

Tischplattenausführung:

  • Spanplatten Dekor mit Kunststoffumleimern in der Plattenstärke 25 – 38 mm.
  • 38 mm starke Spanplatten mit Massivholzanleimern oder Kunststoffprofilen im Kantenbereich. Beschichtung der Tischplatten mit dekorativen HPL Schichtstoffen.
  • 22 mm starke Spanplatten mit Randverstärkungen verstärkt auf 38 mm Stärke, mit Massivholzanleimern oder Kunststoffprofilen im Kantenbereich. Beschichtung der Tischplattenfläche mit dekorativen HPL Schichtstoffen.
  • Tischplatte verleimt aus Buchefurnieren Sperrholzdicke 30 mm, beschichtet mit HPL Schichtstoff.
  • Massivplatten in Buche, Ahorn oder Eiche 35 mm dick mit Gratleisten.
  • Verschiedene Kantenprofile stehen für Massivplatten und Massivholzanleimer zur Verfügung.
  • Die Tischplattenformen sind variabel wählbar von rund, rechteckig bis vieleckig.

Lackierung:

Die farbliche Gestaltung der Holzteile erfolgt laut Hausfarbtonkarte oder in Abstimmung nach Muster. Die Lackierung erfolgt mit einem widerstandsfähigen PUR Lack. Die Metallteile werden mit einem widerstandsfähigen Zweikomponentenlack lackiert oder pulverbeschichtet. Alternativ stehen Ausführungen in Chrom, Messing oder Edelstahl zur Verfügung.

Kantinentische mit Holzsäulen in Wenge gebeizt

Oberflächenkarten:

info

Download Tischplattenoberflächen in HPL

Download Beiztonkarte